Planungsprojekt Benediktweg

Projektträger:

ARGE OÖ LEADER-Regionen

Nationalpark Oö Kalkalpen, Traun4tler Alpenvorland, Linz-Land, Eferding, Wels-Land, Sauwald-Pramtal (Mostlandl Hausruck, Donau-Böhmerwald „am Rande)

 

Projektkurzbeschreibung:

Pilgern – eine Reise ins „Ich“. Für manchen für uns ist es der uralte Gedanke der Religiosität. Das Danken für wiedererlangte Gesundheit, die Bitte um Genesung, Buße tun, ein Gelübde ablegen… Für viele aber ist Pilgern schlicht eine große Sehnsucht nach Ruhe und innerem Frieden. Diese Sehnsucht möchte der Pilgerweg Benediktweg stillen. Derzeit führt der Weg von Slowenien nach Österreich (Gornji Grad bis Spital am Pyhrn). In diesem Projekt soll deshalb die Weiterführung des Weges durch OÖ geplant werden.

 

Projektziele:

  • Das touristische Angebot in der Region erhöhen.
  • Tourismus beleben und auf Wels-Land aufmerksam machen.
  • Touristisches Marketing professionalisieren und neue Angebote schaffen.

 

Maßnahmen zur Zielerreichung:

  • Wegeplanung (Etappen, Varianten) auf bestehenden Wanderwegen durch OÖ bis Passau
  • Erarbeitung Grundkonzept (Evaluierung vorhandene Möglichkeiten bei Klöstern, Gemeinden, …, Alleinstellungen/ Potentiale am Weg, Stationen, besondere Orte)
  • Inhaltliches Konzept „roter Faden“ – Inszenierung
  • Technische Planung Stationen und Inszenierungspunkte
  • Marketingkonzept
  • Beschilderungskonzept
  • „Wertschöpfungskonzept“; Einbindung von Gastronomie, Beherberger und weiteren touristischen Leistungsträgern