LEADER mobilisiert Ideen und Kräfte vor Ort

In den 20 LEADER-Regionen in Oberösterreich (davon zwei grenzüberschreitend mit Salzburg) wurden in der Periode 2014 – 2020 bislang 1.063 Projekte umgesetzt und im Rahmen dieser Projekte Investitionen von über 71 Millionen Euro getätigt. LEADER mobilisiert Ideen und Kräfte vor Ort und leistet damit einen wesentlichen Beitrag zur Regionalentwicklung, zur Lebensqualität und zur Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen.

„Wichtig ist uns, einen möglichst flächendeckenden Ansatz zu verfolgen – möglichst alle Gemeinden sollen in den LEADER-Regionen vertreten sein. Zentrales Element der LEADER-Arbeit ist dabei die Bürgerbeteiligung. Rund 1.600 Aktive arbeiten in Oberösterreich ehrenamtlich in den Gremien mit“, so Landesrat Max Hiegelsberger.

Die Umsetzung des Programmes in Oberösterreich ist bereits weit fortgeschritten. So sind bislang rund 96 Prozent der den Regionen zur Verfügung stehenden Mittel durch beantragte Projekte gebunden und 60 Prozent der Mittel konnten bereits ausbezahlt werden In den Jahren 2021 und 2022 werden Oberösterreich zusätzliche Mittel in Höhe von rund 14,5 Millionen Euro zur Verfügung stehen. Rechnerisch hat jede Region in den beiden Jahren im Durchschnitt 680.000 Euro an zusätzlichen Fördermitteln für Projekte zur Verfügung.

LEADER in Zahlen (Quelle: Land OÖ/Abteilung LFW)

LEADER in Zahlen (Quelle: Land OÖ/Abteilung LFW)