Haager Lies Radweg

Projektträger:

Gemeinde Haag am Hausruck
(Kooperationsprojekt der LEADER-Regionen: Wels-Land und Mostlandl-Hausruck)

 

Projektbeschreibung:

Die Bahnstrecke von Haag am Hausruck nach Neukirchen bei Lambach (22km Länge) ist eine inzwischen stillgelegte Lokalbahn in Oberösterreich. Sie wurde im Juli 1901 eröffnet und von den Menschen der Region charmant „Haager Lies“ genannt. Jetzt soll auf der ehemaligen Bahnstrecke ein neuer OÖ Landesradweg entstehen.

Die 6 Anrainer Gemeinden engagieren sich nun in der Gestaltung und Attraktivierung des Radweges und wollen daher in einem LEADER-Projekt die Ideen und Vorhaben aus den einzelnen Gemeinden sammeln, zusammenführen und schärfen. Aus diesem Prozess soll ein gemeinsames durchgängiges Umsetzungskonzept entstehen.

 

Projektziele:

  • Ein Konzept zur gemeinsamen Attraktivierung und Bewerbung des neuen Radweges, welches abgestimmt mit allen Beteiligten (insbesondere mit den Anrainern) bereits auf seine Umsetzbarkeit (Kosten & Nachhaltigkeit) geprüft wurde
  • Einen breiten Konsens in der Bevölkerung für den Radweg und das Konzept durch Bürgerbeteiligung erreichen
  • Aufbau einer langfristigen Kooperation in den Gemeinden, um die Zusammenarbeit nachhaltig zu gestalten
  • Schaffung eines touristischen Profils zur gemeinsamen Bewerbung
  • Unterstützung der Anrainer bei ihren Ängsten und Befürchtungen
  • Chancen und Potentiale des neuen Haager Lies Radweges deutlich aufzeigen und zusammenführen
  • (umsetzbare und praxistaugliche) Zukunftsideen und Projekte für den Radweg erarbeiten

 

Maßnahmen zur Zielerreichung:

  • Implementierung einer Arbeitsgruppe für die Projektumsetzung
  • Durchführung von Recherchen, Exkursionen zu gelungenen Radwegeprojekten, etc.
  • Erstellung eines Umsetzungskonzeptes