LR Hiegelsberger zieht erfolgreiche LEADER Zwischenbilanz

Oberösterreichweit befinden sich derzeit 633 Projekte in Umsetzung. Besonders beliebt sind LEADER-Kleinprojekte mit einem Projektvolumen von max. 5.700 Euro. Für diese Projekte ist eine vereinfachte Antragstellung vorgesehen um LEADER auch für neue Bevölkerungsgruppen wie beispielsweise Jugendliche oder gemeinnützige Vereine zu attraktiveren. „Die vielfältigen Projekte dieser EU-Gemeinschaftsinitiative lassen die Stärken des ländlichen Raumes erkennen, eröffnen neue Chancen und dadurch auch neue Arbeitsplätze. Auch in dieser Förderperiode zeigt sich, dass innovative Konzepte eine nachhaltige Wirkung auf den ländlichen Raum Oberösterreichs haben.“ stellte OÖ Agrarlandesrat Max Hiegelsberger im Rahmen der Zwischenbilanz zum Thema „LEADER 2014-2020“ fest.