Strudel mit Fisolen-Ziegenkäse Fülle

ZUTATEN

Strudelteig:

250 g Dinkelmehl (oder glattes Mehl)
2 EL Öl
2 EL Essig
ca 1/8 l warmes Wasser
Salz

Fülle:

250 g Fisolen gekocht und klein geschnitten
150 g Schafkäse
1 Zwiebel klein würfelig in Butter angeschwitzt
Kräuter, Salz, Pfeffer
Ei zum Binden und zum Strudel einstreichen.

Mehl in eine Schüssel geben, restlichen Zutaten dazu und mit einem Kochlöffel zu einem weichen Teig vermengen. Den Teig am Brett dann sehr gut kneten damit er elastisch wird (ca. 4 Minuten).
Aus dem Teig 2 Laibchen formen, mit Öl bestreichen und in einer geschlossenen Schüssel rasten lassen (mind. 1 Stunde) bei Raumtemperatur.

Teig auf einem bemehlten Tuch ausziehen. Die Hälfte des Teiges mit der Fülle bestreichen und einrollen. Auf ein Blech oder eine Backform mit dem Teigende nach unten legen, mit Ei oder Butter bestreichen und bei 180 Grad Heißluft oder 200 Grad Ober- und Unterhitze ca. 45 Min. backen.

Varianten:
Pikante Füllen mit Faschiertem z.B. auch Wildabschnitte, verschiedenes Gemüse, oder Käse mit Gemüse.
Süße Füllen mit Obst der Saison, Dörrobst, Topfen, Biskuit mit Obsteinlage als Fülle, Grießfülle mit süßer oder pikanter Einlage.

Viel Freude an der Zubereitung und gutes Gelingen.

Rezept: Hermine Selinger, Wels-Land

Folgen Sie uns auf Facebook, um keine Updates zu verpassen!