Erlebniswelt Pferd

Projektträger:

Pferdezentrum Stadl-Paura

Projektkurzbeschreibung:

Schon 4 000 Jahre lang ist das Pferd die treue Begleitung der Menschen. In der abwechslungsreichen Geschichte waren die klugen Tiere einmal Kriegsgerät, dann Arbeitstier, Reittier, Freund und Gefährte bis hin zum abgöttisch verehrten Kultwesen. In Stadl-Paura soll jetzt zum Thema Pferd eine Erlebniswelt entstehen, in welcher die Besucherinnen und Besucher diese Faszination hautnah (interaktiv) miterleben können. Die Pferdewelt mit allen Sinnen erleben – das Kompetenzzentrum der österr. Pferdewirtschaft möchte spezifisch auch Menschen, die bisher noch nichts mit Pferden zu tun hatten diese faszinierenden Lebewesen und ihr Umfeld mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten begreifbar machen. Und das in einem Traditionsbetrieb der heute neben dem nostalgischen k&k Flair und modernster Pferdeinfrastruktur pulsiert wie nie zuvor. In vielen verschiedenen Stationen, die alle rund um und im historischen Vierkanter des Gestütsensembles situiert sein werden, soll die Pferdewelt in ihrer reichhaltigen Form spürbar – erlebbar – greifbar gemacht werden.

Projektziele:

  • Errichtung einer „Erlebniswelt“ rund um das Thema Pferd.
  • Das Pferd einer breiten Bevölkerungsgruppe näherbringen und sie davon begeistern
  • Stärkung des Images Pferd
  • Identifikation mit dem österr. Pferdezentrum
  • Regionales Ausflugsziel schaffen. Der neue touristische Magnet bringt Besucher:innen auch in die Region (bis in das Salzkammergut), wechselwirkend auch als Schlechtwetteralternative
  • Attraktives Angebot für die Tourismusregionen schaffen
  • Komplimentäres Angebot bei Seminargästen
  • Kommunikation des Zusammenhangs Pferdewirtschaft und Landwirtschaft
  • Angebote für Schulen in der Region schaffen: Stärkung des regionalen Bezugs im Rahmen des Unterrichts in der primären Stufe (Volksschule) und Lehrunterlagen für Pädagogen.
  • Positionierung der Region als Pferde-Kompetenzregion

Maßnahmen zur Zielerreichung:

  • Bauliche Maßnahmen (Erlebnisstall, Schauschmiede, Wagenburg, Pony-Stadl, uvm.)
  • Audio Guide: Um die Erlebniswelt individuell für Besucher:innen zugänglich zu machen soll ein auditiver Begleiter installiert werden, welcher die Baulichkeiten des Pferdezentrums, die Entwicklung der Pferdezucht und die Einsatzbereiche der Pferde damals und heute genauso vermittelt wie die Veranstaltungsinhalte des laufenden Betriebs
  • Vermittlungsprogramm für Pferdezucht und Pferdesport didaktisch aufarbeiten