Regional ist genial. Forschungsarbeit zu regionalen Kooperationen.

Die Nachfrage nach regionalen Produkten in der Gastronomie steigt. Immer mehr Menschen wollen wissen, woher die Lebensmittel stammen. Um diesem Trend nachzugehen haben wir uns in Zusammenarbeit mit Lisa Hubmer mit regionalen Kooperationen zwischen heimischen Landwirten, lokalen Produzenten und Wirten befasst. Die erfolgreichen Initiativen wie „Schmecktakuläres Almtal“ oder die „Innwirtler“ gelten als Vorreiter in diesem Bereich.

„Voraussetzungen für eine gelingende Kooperation zwischen Landwirtschaft und Gastronomie sind das Vorhandensein einer gemeinsamen Philosophie und engagierte Beteiligte. Dann können sich durch die regionale Herkunft der Produkte wesentliche Verkaufsvorteile einstellen“, erklärt Lisa Hubmer, die kürzlich eine Masterarbeit zum Thema verfasst hat. (-MA_Regionale Produkte in der Gastronomie-).

Die Ergebnisse dieser Arbeit dienen uns nun als Basis, um an der kulinarischen Positionierung der Region Wels-Land weiterzuarbeiten.

Regional ist genial

v.l.n.r. Sabine Lalik, Magdalena Hellwagner, Lisa Hubmer, Karl Kaser