Obleute Treffen mit LR Hiegelsberger

Das diesjährige LEADER-Obleutetreffen in Bad-Kreuzen hat gezeigt, dass LEADER seine Erfolgsgeschichte im Jahr 2017 fortsetzt: „427 beantragte Förderanträge mit einem Gesamtvolumen von 30,7 Mio. Euro und einem Anteil an LEADER-Förderung von 18,5 Mio. zeigen, dass wir in Oberösterreich auf einem sehr guten Weg sind“, so der zuständige Referatsleiter der Abteilung Land- und Forstwirtschaft, DI Wolfgang Löberbauer.

Landesrat Max Hiegelsberger betonte, dass sich das EU kofinanzierte Regionalförderprogramm zu einem Selbstverständnis entwickelt hat, welches die Wertschöpfung steigert, natürliche Ressourcen und unser kulturelles Erbe festigt und weiterentwickelt und die Strukturen des ländlichen Raums fördert. „Die LEADER-Regionen versammeln hunderte Ehrenamtliche in Vorständen und Projektauswahlgremien. Mit diesem Engagement machen wir unser Land und unseren ländlichen Raum gemeinsam zu einem Land der Möglichkeiten“, so Landesrat Max Hiegelsberger.