Bauernmarkt Dorf

Projektträger:

Verein Bauernmarkt Wels

 

Projektkurzbeschreibung:

Am Gelände der Landwirtschaftskammer Wels soll ein neues „Bauernmarkt Dorf“ errichtet werden. Für die Neugestaltung des Bauernmarktes Wels wurde das „Dorf“ als Vorbild genommen, weil damit „das Leben am Land“ vermittelt werden soll. Es gibt einen Dorfplatz auf dem Informationen ausgetauscht werden können und Verkaufshütten aus Holz, die ein ländliches Flair vermitteln. Diese Hütten sind einheitlich gestaltet, jedoch in verschiedenen Größen und Funktionen (z.B.: Lagerhütte) erhältlich. Dadurch ergibt sich ein freundliches und optisch einheitliches Bild. Natürlich gibt es auch Beschicker mit Verkaufswägen, die das Dorfbild ergänzen.

In einer schönen Atmosphäre im Grünen soll dieser regionaltypische Markt mit etwa 15 Ausstellern eine bunte Vielfalt dessen bieten, was die landwirtschaftlichen Höfe, Weiden und Stallungen hervorbringen. Neben der Errichtung des Bauernmarktes sind im Rahmen des Projektes diverse Marketingmaßnahmen wie z.B. Website und Folder geplant.

 

Projektziele:

  • Absatz regionaler Produkte steigern: BewohnerInnen der Stadt Wels und angrenzender Gemeinden sollen weiterhin auf frische und regionale Produkte zugreifen können.
  • Durch den Neubau soll der Markt attraktiver für neue Beschicker werden. Ziel wären 20 – 25 dauerhafte Anbieter von regionalen Produkten.
  • Direktvermarktungsinitiativen erhöhen
  • Flexible Nahversorgungsstrukturen schaffen
  • Stärkung der regionalen Land- und Forstwirtschaft

 

Maßnahmen zur Zielerreichung:

  • 15 Bauernmarkt-Dorf-Hütten, Sitzgelegenheiten, Überdachung
  • Marketingmaßnahmen (Website, Folder, Beschilderung)