Auto kaufen war gestern – E-Carsharing ist heute

Das Dialogforum zum Thema „E-CarSharing“ am 16. Jänner im Vereinshaus Krenglbach zeigt, wie groß das Interesse am Thema nachhaltiger Mobilität ist. Die Gastgeber, Leadermanagerin Magdalena Hellwagner (LEWEL) und Regionalmanager Johannes Meinhart, konnten über 50 interessierte Besucher begrüßen. Norbert Rainer informierte über das vielfach prämierte Erfolgsprojekt „Mobilcard Krenglbach“ und Herbert Pölzlberger referierte über das genossenschaftlich organisierte Modell der Klima- und Energiemodellregion Eferding. Dass aus kommunaler Sicht das E-CarSharing eine sinnvolle Ergänzung zum öffentlichen Verkehr darstellen kann, zeigen eine Reihe von etablierten CarSharing Modellen im Bezirk: Heinrich Richter von „Mobiles Marchtrenk“, Roland Dunzendorfer von „Thalheim ist Mobil“ und Bgm. Erwin Stürzlinger (E-CarSharing Gunskirchen und Bad Wimsbach) erzählten aus der Praxis, von Erfolgsfaktoren und Stolpersteinen und standen interessierten Gemeindevertretern Rede und Antwort.